Sonntag, 20. November 2016


Das Äffchen.

Ein Charakter aus einem Pixibuch, das im nächsten Jahr erscheinen wird.

(Gemalt mit Tusche, Aquarelle und ganz viel Liebe. :D )

Donnerstag, 17. November 2016




Fische! Entstanden beim letzten #culturecorner. Ein freier Abend, genutzt für freie Arbeiten und Skizzen, bevor es mit anstehenden Projeten weitergeht.

Here are plenty of fish from the sea, drawn at an open stage evening some days ago. When going out, I prefer to draw something from inside my “fantasy bubble” rather than sketching the people and places around me. The latter I draw and paint when I am home or at my studio, where it’s calm and quiet.

Dienstag, 24. Mai 2016

Robbie will wieder nach Hause

"Wuff! Wuffwuff - woof...Wiff wuff wuff.Wooof! Wuffwuff: yipp yipp!"
Ok, genug hundisch: Border Collie Robbie hat gerade von seiner Reise nach Hause erzählt. So ein Hund erlebt nämlich viel, wenn er auf der Fahrt aus dem Urlaub auf dem Rastplatz verloren geht und sich ganz allein auf den Weg zurück zu seiner Familie macht.
Der Neuauflage - diesmal mit happy end! - durfte ich das farbige Cover und schwarz weiss Illustrationen (mit etwas anderer Technik als sonst) beisteuern.
"Robbie will wieder nach Hause",
von Wolfgang Hänel, cbj / randomhouse, 2016.






(Ein Hoch auf den Verlagsgrafiker, der aus dem U1 Titelbild ein U4 Cover gemacht hat.)










Montag, 23. Mai 2016

Ferien in Beekbüll




Bald sind wieder Sommerferien! Das erinnert mich an das schöne Kinderbuch "Ferien in Beekbüll" von Ingrid Uebe, das ich vor etwa zwei Jahren illustrieren durfte.
 Die beiden Geschwister Tobi und Emma sind gar nicht begeistert, als ihre Eltern mit ihnen in den Sommerferien an die Nordsee fahren.



Aber als Tante Gesine den beiden Kindern von einem Geisterhaus erzählt und allerlei seltsame Dinge geschehen, ist der Urlaub am Meer gar nicht mehr so langweilig!




 



Erschienen im Frühjahr 2015 im Ravensburger Buchverlag.  







Montag, 25. April 2016

Das tanzende Pony - mein Lieblings-Pixibuch!

Hurra, jetzt ist es schon ein Jahr her, dass das Pixibuch "Das tanzende Pony" mit der Geschichte von Martin Klein und meinen Illustrationen im Carlsen Verlag erschienen ist.


Das kleine runde Pony - ich bin mir ganz sicher, dass es ein Shetland Pony ist - verbringt seine Zeit auf dem Ponyhof am liebsten mit dem Tanzen!

Über Wiesen, Felder, Arm in Arm mit den Omas, bei einem flotten Tango mit den Müttern oder ganz cool mit den Pferdemädchen zur Breakdance Musik.





Und auch die Hofkatze wird gerne einmal zu einem Tänzchen aufgefordert...






Natürlich bekommt das Pony die Gelegenheit aus seinem Talent etwas zu machen - und wird berühmt!




Wie und warum erfahrt ihr im Pixibuch "Das tanzende Pony", mit der Geschichte von Martin Klein und von mir illustriert.
Zu bekommen ist das Pixi entweder in einer ganzen Pixibox mit acht verschiedenen Pferdegeschichten (Pixi-Bundle 8er Serie 231: Pferde-Freundschaften (Softcover) oder in der "Pixischüssel" (oder wie man das nennt) im Buchhandel.



Auf meiner Webseite kann man übrigens auch nachschauen, welche Bücher ich bisher illustrieren durfte (Update in Arbeit).