Montag, 10. April 2017

Der kleine Elefant

Eine kleine Zeichnung zwischendurch - eine Freundin hier im Atelier bastelte gerade eine Stiftebox und fragte mich, ob ich ihr etwas draufmalen würde.

(Edding & bunte Copics



Immer gerne! Jetzt steht er auf dem Schreibtisch nebenan und bei jedem Blick auf den Babyfanten bekommt man gute Laune.


Die Inspiration für das Elefäntchen


Freitag, 7. April 2017

Wunderpferde - Eine Freundin wie Halla

Die Buchmesse in Bologna ist wieder vorbei und endlich ist es an der Zeit,
die "Wunderpferde - Eine Freundin wie Halla"  von der Autorin Astrid Frank vorstellen.

Das Buch ist Ende März bei Thienemann erschienen, das Titelbild und einige schwarz-weisse Illustrationen sind von mir. Ganz besonders mag ich den springstarken Haflinger Donna und
ich konnte mich sehr gut in seine Besitzerin Luisa hineinversetzen, die mit ihrem talentierten, aber nicht immer ganz einfachen Pferd für ihren Hof bei einem Springturnier starten möchte.
Davon sind die anderen Mädchen des Reiterhofs nämlich gar nicht begeistert, selbst Luisas beste Freundin scheint sich von ihr abzuwenden...
(Wir lesen also nicht nur viel von Pferden und Pferdeliebe -
als ehemaliges (Pferde-)Mädchen habe ich vieles von der Dynamik in Freundinnen- und Mädelsgruppen mit einem herzlichen Schmunzeln wiedererkannt.)
Luisa glaubt aber ganz fest an ihre Stute und wie sich das ganze zu DER Halla von den olympischen Spielen 1956 verhält, kann man in dieser Geschichte nachlesen.

(Jetzt schreibe ich schon fast eine Rezension! Warum auch nicht. ;) )








  












Donnerstag, 6. April 2017

"Die verlorenen Pinsel" - ein Oster-Pixibuch

 Der kleine Schusselhase Hannes...



...hat viele tolle und interessante Dinge in seiner Schublade,
nur die Pinsel, die findet er nicht (so wie ich!).



 Aber wie soll er denn die Ostereier bemalen?


                                    

 Seine Freunde vom Bauernhof wissen sicher Rat...







Das Oster-Pixi, "Die verlorenen Pinsel",
geschrieben von Sabine von der Decken,
illustriert von mir, aus der Pixi-Serie 235 "Ostern und Frühling mit Pixi".
Erschienen im Carlsen Verlag.












Sonntag, 20. November 2016


Das Äffchen.

Ein Charakter aus einem Pixibuch, das im nächsten Jahr erscheinen wird.

(Gemalt mit Tusche, Aquarelle und ganz viel Liebe. :D )

Donnerstag, 17. November 2016




Fische! Entstanden beim letzten #culturecorner. Ein freier Abend, genutzt für freie Arbeiten und Skizzen, bevor es mit anstehenden Projeten weitergeht.

Here are plenty of fish from the sea, drawn at an open stage evening some days ago. When going out, I prefer to draw something from inside my “fantasy bubble” rather than sketching the people and places around me. The latter I draw and paint when I am home or at my studio, where it’s calm and quiet.

Dienstag, 24. Mai 2016

Robbie will wieder nach Hause

"Wuff! Wuffwuff - woof...Wiff wuff wuff.Wooof! Wuffwuff: yipp yipp!"
Ok, genug hundisch: Border Collie Robbie hat gerade von seiner Reise nach Hause erzählt. So ein Hund erlebt nämlich viel, wenn er auf der Fahrt aus dem Urlaub auf dem Rastplatz verloren geht und sich ganz allein auf den Weg zurück zu seiner Familie macht.
Der Neuauflage - diesmal mit happy end! - durfte ich das farbige Cover und schwarz weiss Illustrationen (mit etwas anderer Technik als sonst) beisteuern.
"Robbie will wieder nach Hause",
von Wolfgang Hänel, cbj / randomhouse, 2016.






(Ein Hoch auf den Verlagsgrafiker, der aus dem U1 Titelbild ein U4 Cover gemacht hat.)










Montag, 23. Mai 2016

Ferien in Beekbüll




Bald sind wieder Sommerferien! Das erinnert mich an das schöne Kinderbuch "Ferien in Beekbüll" von Ingrid Uebe, das ich vor etwa zwei Jahren illustrieren durfte.
 Die beiden Geschwister Tobi und Emma sind gar nicht begeistert, als ihre Eltern mit ihnen in den Sommerferien an die Nordsee fahren.



Aber als Tante Gesine den beiden Kindern von einem Geisterhaus erzählt und allerlei seltsame Dinge geschehen, ist der Urlaub am Meer gar nicht mehr so langweilig!




 



Erschienen im Frühjahr 2015 im Ravensburger Buchverlag.